Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Webshop (AGB)
§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen
(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen, dem Kunden, und mir gelten ausschließlich die
nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen
Fassung.
(2) Abweichende Bedingungen von Ihnen werden leider nicht anerkannt, es sei denn, ich stimme
ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
 
§ 2 Vertragsschluss

(1) In meinem Online-Shop sind die Darstellungen der Waren unverbindlich und beinhalten daher
kein bindendes Angebot von mir. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Aufforderung an Sie, mir
ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.
(2) Sie können aus meinem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „In den
Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb, den ich Ihnen vorhalte, sammeln.
(3) Über den Button „Kaufen“ geben Sie dann einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im
Warenkorb befindlichen Waren ab.
(4) Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Durch Klicken
auf den Button “Kaufen” stimmen Sie diesen Vertragsbedingungen zu und nehmen sie somit in Ihren
Antrag auf.
(5) Ich schicke Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher
Ihre Bestellung nochmals aufgeführt und Sie über die vertraglichen Einzelheiten informiert werden
und die Sie über die Funktion „Drucken“ auf Ihren jeweiligen Computer ausdrucken können. Die
automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei mir eingegangen
ist. Sie stellt hingegen keine Annahme des Antrags dar.
(6) Der Vertrag kommt erst durch eine, innerhalb von drei Tagen, ausdrückliche Abgabe der
Annahmeerklärung durch mich zustande, die in einer gesonderten E-Mail (Versandbestätigung)
versandt wird.  
(7) Der Vertragstext selbst wird durch mich nicht gespeichert und ist daher Ihnen als Kunde nach dem
Vertragsschluss über mich nicht zugänglich.  
(8) Die Bestellabwicklung und weitere Kontaktaufnahmen finden per E-Mail und automatisierter
Bestellabwicklung statt. Sie als Käufer haben daher sicherzustellen, dass die Ihnen zur
Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von
mir versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere haben Sie bei dem Einsatz von
Spam-Filtern sicherzustellen, dass alle von mir oder von einem mit der Bestellabwicklung
beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können. 
 
§ 3 Eigentumsvorbehalt
(1) Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren in meinem Eigentum.
(2) Während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts dürfen Sie, der Kunde, die Ware (nachfolgend:
„Vorbehaltsware“) nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen.
(3) Bei Zugriffen Dritter – insbesondere durch Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware werden Sie
auf mein Eigentum hinweisen und mich unverzüglich benachrichtigen, damit ich meine
Eigentumsrechte durchsetzen kann.
(4) Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, bin ich berechtigt, die
Vorbehaltsware von Ihnen heraus zu verlangen, sofern ich vom Vertrag zurückgetreten bin.
§ 4 Preise und Versandkosten    

(1) Alle Preise, die von mir angegeben sind, sind Endpreise und verstehen sich daher einschließlich
der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
(2) Die entsprechenden Liefer- und Versandkosten, soweit von mir nicht ausdrücklich ein
versandfreier Transport angeboten wird, sind von Ihnen zu tragen, insoweit Sie nicht von Ihrem
Widerrufsrecht Gebrauch machen und sich hieraus eventuelle Einschränkungen ergeben.  
(3) Ihnen steht kein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht zu, soweit nicht die Gegenforderung
unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.
(4) Sie haben im Falle eines Widerrufs die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die
gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls trage ich natürlich die Kosten der
Rücksendung. 
§ 5 Zahlungsmodalitäten
(1) Sie können nach Ihrer Wahl unter den nachfolgend genannten Voraussetzungen bei Bestellung
und Lieferung innerhalb Deutschlands per Vorkasse (Vorabüberweisung, bar oder PayPal) oder
Nachnahme bezahlen:
- Per Vorkasse    (Standardversand und Expressversand)
- Per Nachnahme  (Standardversand und Expressversand)
(2) Die bei Zahlung per Vorabüberweisung oder PayPal entstehenden Gebühren bei den
Kreditinstituten tragen Sie, soweit nichts Anderes durch mich vereinbart und zugesichert wurde.
Zusätzlich tragen Sie natürlich auch den Endpreis und evtl. erhobene Liefer- und Versandkosten.  
(3) Die bei Zahlung per Nachnahme von dem Transportunternehmen DHL (Deutsche Post AG)
erhobenen Gebühren tragen Sie. Zusätzlich tragen Sie natürlich auch den Endpreis und evtl.
erhobene Liefer- und Versandkosten.
(4) Ein Kauf auf Raten oder Probe ist nicht möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt davon
unberührt.
(5) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung
nach dem Kalender bestimmt, so sind Sie bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In
diesem Fall haben Sie Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.
(6) Ihre Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer
Verzugsschäden durch mich nicht aus. 
§ 6 Sachmängelgewährleistung
Ich hafte für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434
ff. BGB. Die Gewährleistungsfrist ist gem. § 475 BGB bei gebrauchten Sachen auf 1 Jahr beschränkt.
 
 
§ 7 Haftung
(1) Ihre Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind aber
Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der
Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige
Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von mir, meinen
gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche,
deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.
(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten hafte ich nur auf den vertragstypischen,
vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt
sich um Schadensersatzansprüche von Ihnen aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der
Gesundheit.
(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten meiner gesetzlichen Vertreter und
Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. 
§ 8 Lieferung, Gefahrübergang
(1) Die Lieferung der Ware erfolgt auf dem Versandwege an die von Ihnen angegebene
Lieferanschrift. Bei Zahlungen über PayPal wird ausschließlich an die in „Transaktionsdetails“
angegebene Adresse versandt. Lieferungen werden in Deutschland mit den Paketdiensten von DHL
(Deutsche Post AG) und UPS (United Parcel Service) ausgeliefert. Die Auswahl des Paketdienstes
erfolgt durch mich. Bei Lieferungen direkt durch Hersteller oder Lieferanten erfolgt die Auswahl des
Versanddienstleisters durch diesen.
(2) Ich nehme die Versendung der gekauften Ware schnellstmöglich, spätestens innerhalb von fünf
Werktagen
- nach Zahlungseingang vor, wenn Sie als Zahlungsmethode Vorkasse (Vorabüberweisung, bar oder PayPal) gewählt haben;
- nach Zustandekommen des Vertrages vor, wenn Sie als Zahlungsmethode Nachnahmegewählt haben.
 (3) Die Auslieferung der Ware erfolgt auf meine Gefahr. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und
der zufälligen Verschlechterung der Ware geht erst mit Übergabe an Sie auf Sie über; somit auch bei
einem Versendungskauf. 
 
§ 9 Widerrufsrecht des Verbrauchers
Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum
Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.
§ 10 Hinweise zur Datenverarbeitung
(1) Ich erhebe im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten von Ihnen. Ich beachte dabei
insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne
Ihre Einwilligung werde ich Bestands- und Nutzungsdaten von Ihnen nur erheben, verarbeiten oder
nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und
Abrechnung von Telemedien erforderlich ist.
(2) Ohne Ihre Einwilligung werde ich Ihre Daten nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder
Meinungsforschung nutzen. Eine weitergehende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung
personenbezogener Daten erfolgt nur, soweit eine Rechtsvorschrift dieses erlaubt oder Sie
ausdrücklich in diese Nutzungen einwilligen.
(3) Ich bin berechtigt, im Rahmen des gesetzlich Zulässigen, zum Zweck der Entscheidung über die
Begründung, Durchführung oder Beendigung des Kaufvertrages, das Risiko von Zahlungsausfällen auf
Käuferseite zu prüfen. Insoweit werden zum Zahlungsverhalten sowie zu Bonitätsinformationen
Wahrscheinlichkeitswerte auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren für das künftige Verhalten
des Käufers erhoben und verarbeitet. Zur Berechnung dieser Wahrscheinlichkeitswerte werden auch
Ihre Anschriftendaten verwendet. Für die Prüfung werden wir Leistungen von Auskunfteien, z. B. der
SCHUFA Holding AG (Wiesbaden), oder anderer Dritter, in Anspruch nehmen und zu diesem Zweck
Ihre Daten an diese übermitteln bzw. bei diesen anfragen.
(4) Ich bin berechtigt, Ihre Daten an Dritte zu übermitteln, wenn und soweit dies zur Durchführung
dieses Vertrages (z. B. für den Versand, Rechnungsstellung und Kundenbetreuung) erforderlich ist.
Sie sind auch damit einverstanden, dass ich Ihre Daten, im Rahmen des gesetzlich Zulässigen, zum
Zwecke der Forderungsdurchsetzung an Dritte (z. B. Inkasso-Unternehmen) weiterleite.
§ 11 Schlussbestimmungen
(1) Auf Verträge zwischen Ihnen und mir findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter
Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
(2) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen
verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen
Vorschriften.